Klima- und Energiewerkstatt

Workshops als Unterrichtsbegleitung

Für das ENERGIEFORUM Lipizzanerheimat ist die Verbindung von Erlebnis mit Bildung eine der wesentlichen Zielsetzungen. Und so wurde die Idee geboren, in das spannende Umfeld eines „echten“ Kraftwerkes eine „Klima- und Energiewerkstatt“ zu integrieren.

Die Umsetzung dieser Idee erfolgte mit wesentlicher Unterstützung durch den Eigentümer des Kraftwerkes Arnstein  – die VERBUND Hydro Power GmbH.

Hier können die Jugendlichen können die elementaren Grundlagen zu den Themen Energie-Sparen, Energieeffizienz sowie Erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Strom praxisnahe kennen lernen, wobei insbesondere auch auf Klimawandel und Klimaschutz eingegangen wird.
Es wird aber auch vermittelt, dass dieses anspruchsvolle und hochinteressante Gebiet vielfältige, äußerst attraktive Berufsfelder bietet, für die der Arbeitsmarkt hervorragende Perspektiven bietet.

In der Klima- und Energiewerkstatt werden die didaktischen Möglichkeiten zum Thema Klimaschutz und Strom um eine österreichweit einzigartige Facette erweitert und Bildung mit Erlebnis in Einklang gebracht. Dieses Angebot ist daher sowohl als Beitrag zur Förderung des Umweltbewusstseins und Nachhaltigkeitsdenkens, wie auch zur Begleitung der MINT-Fächer – Schwerpunkt Naturwissenschaften und Technik – zu verstehen. Dabei wird insbesondere auch auf die ökologischen Auswirkungen unseres Handelns eingegangen.

Zur Durchführung gelangen die Workshops in der Klima- und Energiewerkstatt im VERBUND-Wasserkraftwerk Arnstein, wo vom ENERGIEFORUM Lipizzanerheimat bereits seit 2012 ein Lerngarten Strom bzw. Lichtlabor betrieben wird. Der proaktive Zugang und das selbstständige Experimentieren im spannenden Umfeld eines Kraftwerkes ist ein nachhaltiges pädagogisches Konzept im Sinne des praxisorientierten, forschenden Lernens und des Kompetenzerwerbs durch technische Bildung.

Kurze Übersicht der inhaltlichen Gliederung:


Kindergarten, Vorschule,
Volksschule – GS 1 bzw. altersadäquate Jugendliche

 

Schwerpunkt liegt auf spielerischen, erlebnisorientierten Elementen;

einfache Experimente, einschlägige Bastelarbeiten

 

 

Erstes Kennenlernen von erneuerbaren Energiequellen (Sonne, Wind, Wasser);

Durch Staunen soll Interesse und Neugierde geweckt werden

 


Volksschule – GS 2,
Sek 1 – 1./2. Klasse bzw. altersadäquate Jugendliche

 

Schwerpunkt liegt in der Vermittlung erster naturwissenschaftlicher /technischer Grundlagen zum Thema Erneuerbare Energien und Klimaschutz

 

 

Erkennen energietechnischer Zusammenhänge und die Bedeutung der regenerativen Energieträger für Ökologie und Klimaschutz;

Wecken des Interesses an energierelevanten Themen;

Förderung von selbständiger Arbeit (Experimente, Laborübungen)


Sekundarstufe 1 – 3./4. Klasse bzw. altersadäquate Jugendliche

Energiesparen, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien im Hinblick auf den Klimaschutz

Praktische Beispiele, Experimente, Laborübungen

 

 

 

 


Bewusstseinsbildung für Klimaschutzmaßnahmen und Erneuerbare Energien;

Erlernen grundlegender technischer Kompetenzen und problemlösenden selbständigen Arbeitens

Verständnis für ausgewählte beispielgebende energietechnische Projekte


Sekundarstufe 2 bzw. altersadäquate Jugendliche

Energiesparen, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien, Licht und Beleuchtung, Elektromobilität im Hinblick auf den Klimaschutz

Praktische Beispiele, Experimente, Laborübungen;

Fallbeispiele

 

 

 

 


Bewusstseinsbildung für Klimaschutzmaßnahmen im Sinne der Klima- und Energiestrategie Steiermark 2030 (KESS 2030);
Ökologische Relevanz energietechnischer Aktivitäten

Festigen technischer Kompetenzen,
(problemlösendes, selbständiges Arbeiten; interdiszipinäres, vernetztes Denken

Verständnis für komplexe klima- und energietechnische Zusammenhänge; Entwickeln, Diskutieren und Bewerten von Lösungsansätzen


Ablauf und Inhalt der Workshops werden mit den Pädagog/-innen (Betreuer/-innen) individuell abgesprochen.

 

 

 

Termine

27.07.2018: SommerKinderUni Graz 2018

Kraftwerksführung / VERBUND-Wasserkraftwerk Gössendorf

mehr ›

03.08.2018: SommerKinderUni Graz 2018

Kraftwerksführung - Staumauerbegehnung / VERBUND-Wasserkraftwerk Pack

mehr ›

31.12.2018: Kraftwerksführungen ganzjährig möglich

Führungen in den VERBUND-Kraftwerken (siehe "Energie erleben") sind nach Vereinbarung ganzjährig möglich.

mehr ›

31.12.2018: Workshops in der „Klima- und Energiewerkstatt“ ganzjährig möglich

Für Workshops im Lerngarten Strom wird um Terminvereinbarung gebeten.

mehr ›

Alle Termine

Ich tu’s – Kooperationspartner

Anfahrt Kraftwerk Arnstein

Klima- und Energiewerkstatt