Klima- und Energiewerkstatt

Für das ENERGIEFORUM Lipizzanerheimat ist die Verbindung von Erlebnis mit Bildung eine der wesentlichen Zielsetzungen. Und so wurde die Idee geboren, in das spannende Umfeld eines „echten“ Kraftwerkes eine „Klima- und Energiewerkstatt“ zu integrieren.

Die Umsetzung dieser Idee erfolgte mit wesentlicher Unterstützung durch den Eigentümer des Kraftwerkes Arnstein  – die VERBUND Hydro Power GmbH.

Hier können die Jugendlichen können die elementaren Grundlagen zu den Themen Energie-Sparen, Energieeffizienz sowie Erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Strom praxisnahe kennen lernen, wobei insbesondere auch auf Klimawandel und Klimaschutz eingegangen wird.
Es wird aber auch vermittelt, dass dieses anspruchsvolle und hochinteressante Gebiet vielfältige, äußerst attraktive Berufsfelder bietet, für die der Arbeitsmarkt hervorragende Perspektiven bietet.

In der Klima- und Energiewerkstatt werden die didaktischen Möglichkeiten zum Thema Klimaschutz und Strom um eine österreichweit einzigartige Facette erweitert und Bildung mit Erlebnis in Einklang gebracht. Dieses Angebot ist daher sowohl als Beitrag zur Förderung des Umweltbewusstseins und Nachhaltigkeitsdenkens, wie auch zur Attraktivierung der MINT-Fächer – Schwerpunkt Naturwissenschaften und Technik – zu verstehen.