90 Jahre KW Arnstein

Wenn jemand mit über 90 Jahren noch in alter Frische glänzt und mit voller Einsatzbereitschaft in die Zukunft blickt, so ist das sicher etwas Besonderes – sowohl bei Menschen wie auch bei Maschinen oder ganzen Kraftwerken. So zu sehen im  Kraftwerk Arnstein, wo am 28. März 1925 unter großem Publikumsinteresse die feierliche Inbetriebsetzung der damals modernsten Kraftwerksanlage Österreichs gefeiert wurde.

Und bis zum heutigen Tag hat diese „alte Dame“ nichts von ihrer architektonischen wie auch technischen Einzigartigkeit eingebüßt. Rund 1000 Besucher jährlich – meist Schulklassen, Vereine oder Firmengruppen – lassen sich von ihrem Charme einfangen und überzeugen sich von der Einzigartigkeit dieser umweltfreundlichen Stromerzeugung.

 

„Technik zum Begreifen“ heißt es im „Lerngarten Strom“ – vom Energiefahrrad über die PV-Autorennbahn bis zum „Stärkemonster“  – hier gibt es Wissen und Spaß für Jung und Alt. Und im nagelneuen „Lichtlabor“ wird sowohl über das Thema Licht wie auch auch über biologisch wirksame Beleuchtung informiert. Die „farbigen Schatten“ garantieren darüber hinaus für Heiterkeit und Staunen.

Das ENERGIEFORUM Lipizzanerheimat freut sich auf Besucher aller Altersklassen – auch wenn sie älter als das Kraftwerk selbst sein sollten.
Anmeldung für Führungen: rudolf.schwarz@energieforum.st oder Dr. Rudolf Schwarz 0699 11 61 78 70

 

Termine

13.12.2017: Pottlachers Weihnachts-Experimentiervorlesung

Thema heuer: In der P1–Küche: Physik mit Lebensmitteln.

mehr ›

31.12.2017: Kraftwerksführungen ganzjährig möglich

Führungen in den VERBUND-Kraftwerken (siehe "Energie erleben") sind nach Vereinbarung ganzjährig möglich.

mehr ›

31.12.2017: Workshops in der „Klima- und Energiewerkstatt“ ganzjährig möglich

Für Workshops im Lerngarten Strom wird um Terminvereinbarung gebeten.

mehr ›

Alle Termine

Klima- und Energiewerkstatt